Lederkurse

2019 habe ich angefangen das nötige “Kurswerkzeug” zu beschaffen um mein Handwerk und meine Begeisterung für´s Leder Interessierten näherzubringen. In kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern wird ein Gürtel auf Maß gefertigt. So wie man Ihn fertigen muß, damit dieser auch das Zeug hat, lange ein treuer Begleiter zu sein.

Aufwendig von Hand polierte Kanten, eine mit dem Sattlerstich vernähte Schieße und einer voll vernähten Schlaufe. In gut 5-6 Stunden entsteht so ein Gurt der stolz die nächsten Jahrzehnte getragen werde kann.

Es sind bereits 2-3 Kurse für 2020 angedacht. Termine werden vorab über den Newsletter verschickt und dann erst später auf den sozialen Medien geteilt.


Lederkurs bei Jodok Dietrich im Bregenzerwald/Schönenbach

Einen treuen Begleiter zu fertigen und dabei noch von einem begnadeten Koch, kulinarisch begleitet zu werden, so haben Jodok und ich den Kurs angekündigt. Die Vorsäß/Alm/Alpe der Dietrich´s ist seit 1602 in Familienbesitz und es wurde stets darauf geachtet diese würdig zu bewahren. Im kleinen Rahmen von 6 Teilnehmern wurde also dort ab dem Freitag Mittag bis Abends ein Ledergürtel gefertigt. Dann ging´s in die vom Kachelofen bereits beheizte Stube. Der Tisch war bereits gedeckt, jeder der Kursteilnehmer hatte seinen gefertigten Gurt an und Hausherr begann, eine kulinarische Überraschung nach der anderen aufzutischen. Was für ein gelungener und unvergesslicher Tag. Er klingt immer noch nach und ich bedanke mich herzlich bei Jodok Dietrich und seiner Familie und natürlich auch den Kursteilnehmern.


Lederkurs bei der Landesjagdschule Baden Württemberg auf dem Dornsberg

Im September 2019 wurde auf dem Dornsberg in Eigeltingen bei der Landesjagdschule Baden Württemberg mit Leder gearbeitet. Ein halbes Dutzend Kursteilnehmer erlernten dort die Grundkenntnisse der Lederbearbeitung. Wir fertigten dort Leinen und Gürtel auf Maß. Leder zuschneiden, Kanten polieren und dann mit dem Sattlerstich dies richtig vernähen, war hier das Ziel. Am Ende ging Jeder mit einem neuen Lieblingsstück nach Hause und eine Kursteilnehmerin bereute es sogar etwas, das Sie den Gürtel nicht für sich selbst gefertigt hatte. Vielleicht dann das nächste Mal. Es war mir eine große Freude mein Wissen und Leidenschaft in diesem Rahmen zu teilen.