Schlagwort-Archive: lederhandwerk

Hocker – Beistelltisch eine Zusammenarbeit mit Alexander Kaiser

Die Idee Möbelstücke zu beledern reift schon seit Jahren in mir. Diesen Sommer dann habe ich mich einige Male mit dem Tischler Alexander Kaiser getroffen. Als wir beim Gespräch schnell auf japanisches Handwerk kamen, war klar, hier haben sich Zwei gefunden.

Wichtig war mir/uns beim Design das hier ein “Mehrfachnutzen” möglich ist. So kann dieser Hocker auch als Beistelltisch/Ablage in Verbindung mit einem Tablett fürs ein Frühstück am Bett verwendet werden. Individuell anpassbaren Seitentaschen aus Leder waren ebenso stets im Hinterkopf.

Alexanders Umsetzung hat mich von Anfang begeistert. So kleine Details wie die schwarzen Keile, die Abschrägung oben an dem Abschluß der Beine oder auch der leichte nach innen geneigte Winkel dieser.

Beim ersten Prototyp habe ich hier ein Zeitschriftenfach und ein Fach für Stift und Nußknacker bzw. Lesebrille angebracht. Dies soll erst mal nur als Anregung dienen. Auch denkbar wären Werkzeugschlaufen, Zollstockfach oder Zigarrenhalter – Spannendes einfach, die diesen Hocker zu etwas ganz besonderem werden lassen.

Die Werkstatt mal im Hinterland

Mit der Werkstatt mal ins Freie

Die Werkstatt wurde gestern kurzerhand ins Freie verlegt. Da ich ausschließlich von Hand nähe, bin ich nicht auf Maschinen angewiesen und das wichtigste Werkzeug passt in eine Tasche. Am meisten Platz benötigt Tillmann, Hocker und die Nähklemme. Ermöglicht hat den Transport  „die Kiste“ bzw. das „Load“. Unser Firmenfahrzeug seit einem Jahr bzw. 2500 km von Riese & Müller.

Natürlich arbeiten wir nicht jeden Tag draußen, aber es ist schön zu wissen das es möglich ist.